Angebote zu "Selbstverständnis" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Haus mit den vielen Wohnungen
23,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Religionen verstehen - Menschen begegnen Das "Haus mit den vielen Wohnungen" bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berühungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschließt die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen - Oberstufe. Themenhef...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kernmodul: Die Frage nach der deutschen IdentitätPflichtmodul: Nationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisWahlmodul: Die Gesellschaft des KaiserreichesNationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisDie Identität eines jeden Menschen wird von vielen verschiedenen Zugehörigkeiten geprägt, z. B. zur Familie, zur sozialen Gruppe, zur Religion, zu einem Kulturkreis und auch zu einer Nation. Wer die Frage nach einer deutschen Identität stellt, kommt am dunkelsten Kapitel unserer Geschichte nicht vorbei. Nicht nur die Generationen, die als Zeitzeugen unmittelbar davon betroffen waren, sondern auch die Nachgeborenen wurden und werden davon beeinflusst. Schülerinnen und Schüler können analysieren und bewerten, welche identitätsstiftende Wirkung von der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Zeit bis in die Gegenwart hinein ausgeht. Am Beispiel des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs können weitere Wurzeln nationalen Selbstverständnisses untersucht und gedeutet werden.Kompetenzen im Blick- zahlreiche Anregungen für das Training von Lernstrategien zum Erwerb von gesichertem Wissen- aufeinander abgestimmte und gestufte Arbeitsaufträge zum Erlernen sowie Anwenden von fachspezifischen Methoden und Verfahren- spezielle Anleitungen zur Deutung und Reflexion historischer Sachverhalte und PhänomeneDer Aufbau der Themenhefte gibt Orientierung für die Planung Ihres Unterrichts:- kurze, prägnante und verständliche Darstellung des Kernmoduls Wurzeln unserer Identität- Fokussierung auf das Abiturthemenmodul Nationalsozialismus und deutsches Selbstverständnis- Behandlung des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs- Abitur kompakt liefert ein echtes Service-Angebot zum Nachschlagen und Üben: Zusammenfassung des Abiturthemas, Methodenübersicht, Musterklausur mit Lösungen und Erwartungshorizont, EPA-Anforderungsbereiche u. Operatoren sowei eine Vorlage für die Selbstevaluation."

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen - Oberstufe. Themenhef...
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Kernmodul: Die Frage nach der deutschen IdentitätPflichtmodul: Nationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisWahlmodul: Die Gesellschaft des KaiserreichesNationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisDie Identität eines jeden Menschen wird von vielen verschiedenen Zugehörigkeiten geprägt, z. B. zur Familie, zur sozialen Gruppe, zur Religion, zu einem Kulturkreis und auch zu einer Nation. Wer die Frage nach einer deutschen Identität stellt, kommt am dunkelsten Kapitel unserer Geschichte nicht vorbei. Nicht nur die Generationen, die als Zeitzeugen unmittelbar davon betroffen waren, sondern auch die Nachgeborenen wurden und werden davon beeinflusst. Schülerinnen und Schüler können analysieren und bewerten, welche identitätsstiftende Wirkung von der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Zeit bis in die Gegenwart hinein ausgeht. Am Beispiel des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs können weitere Wurzeln nationalen Selbstverständnisses untersucht und gedeutet werden.Kompetenzen im Blick- zahlreiche Anregungen für das Training von Lernstrategien zum Erwerb von gesichertem Wissen- aufeinander abgestimmte und gestufte Arbeitsaufträge zum Erlernen sowie Anwenden von fachspezifischen Methoden und Verfahren- spezielle Anleitungen zur Deutung und Reflexion historischer Sachverhalte und PhänomeneDer Aufbau der Themenhefte gibt Orientierung für die Planung Ihres Unterrichts:- kurze, prägnante und verständliche Darstellung des Kernmoduls Wurzeln unserer Identität- Fokussierung auf das Abiturthemenmodul Nationalsozialismus und deutsches Selbstverständnis- Behandlung des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs- Abitur kompakt liefert ein echtes Service-Angebot zum Nachschlagen und Üben: Zusammenfassung des Abiturthemas, Methodenübersicht, Musterklausur mit Lösungen und Erwartungshorizont, EPA-Anforderungsbereiche u. Operatoren sowei eine Vorlage für die Selbstevaluation."

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das Haus mit den vielen Wohnungen, Schulausgabe
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Religionen verstehen - Menschen begegnen Das "Haus mit den vielen Wohnungen" bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berühungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschließt die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das Haus mit den vielen Wohnungen
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Religionen und ihre unterschiedlichen Gesichter prägen unser Leben. Das zeigen die Schlagzeilen um den Kopftuchstreit, den wie ein Popstar gefeierten Dalai Lama, Jesusfilme als Kassenschlager und die vielen Nachrichten über religiös motivierte Kriege und Gewalttaten. Wer sich in der zusammenwachsenden Welt auskennen und die Menschen anderer Kulturen verstehen will, muss auch über Religion Bescheid wissen.Das "Haus mit den vielen Wohnungen" bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berührungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschließt die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht. Auf diese Weise gewinnt das Gemeinsame der Religionen untereinander sowie das Besondere, Unverwechselbare an Profil.Über 200 Fotografien und farbige Abbildungen stellen die faszinierenden Traditionen und Riten lebendig vor Augen und machen das lesenswerte Buch nicht zuletzt zu einem Seh-Erlebnis. Zahlreiche Übersichtskarten und Schaubilder ermöglichen eine schnelle Orientierung.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Wie der Westen sich modern schrieb
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Den positiven Klang von «modern» besitzen nur wenige Worte, und kaum einen Begriff beansprucht der westliche Kulturkreis ähnlich selbstverständlich wie diesen. Woher aber stammt die Überzeugung in das eigene Modernsein? Woraus wird die eigene Wahrnehmung gespeist, sich von vergangenen Zeiten, von anderen Zivilisationen so positiv modern zu unterscheiden? Untrennbar hiervon ist die Frage nach dem eigenen Ursprung. Geschichtsbilder erlauben dem Westen seit dem 14. Jahrhundert, sich als anders, neu, modern zu sehen. Bis ins 20. Jahrhundert wurden weitere Zäsuren und Epochen geschaffen, die dieses Selbstverständnis stützten. Ein wissenschaftshistorischer Streifzug spürt dieser historiographisch kulturellen Selbstfindung nach und führt durch sieben Jahrhunderte westlicher Modernschreibung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das Haus mit den vielen Wohnungen
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Religionen und ihre unterschiedlichen Gesichter prägen unser Leben. Das zeigen die Schlagzeilen um den Kopftuchstreit, den wie ein Popstar gefeierten Dalai Lama, Jesusfilme als Kassenschlager und die vielen Nachrichten über religiös motivierte Kriege und Gewalttaten. Wer sich in der zusammenwachsenden Welt auskennen und die Menschen anderer Kulturen verstehen will, muss auch über Religion Bescheid wissen. Das 'Haus mit den vielen Wohnungen' bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berührungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschliesst die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht. Auf diese Weise gewinnt das Gemeinsame der Religionen untereinander sowie das Besondere, Unverwechselbare an Profil. Über 200 Fotografien und farbige Abbildungen stellen die faszinierenden Traditionen und Riten lebendig vor Augen und machen das lesenswerte Buch nicht zuletzt zu einem Seh-Erlebnis. Zahlreiche Übersichtskarten und Schaubilder ermöglichen eine schnelle Orientierung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Gehört die Türkei zur Europäischen Union? - Ann...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,0, Universität Erfurt (Staatwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Interdisziplinäres Seminar 'Eurovisionen- Bilanz von fünfzig Jahren Integration, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der mögliche EU- Beitritt der Türkei löst(e) in Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit Debatten über die Grenzen und das kulturelle Selbstverständnis der Europäischen Union aus. Wenn es um die Grenzeziehung Europas geht lassen sich nach Jürgen Gerhards die zwei Grundpositionen der 'Substantialisten' und 'Konstruktivisten' unterscheiden (vgl. Gerhards 2006: 26). Die historischen Substantialisten definieren Europas nach seinen geisteshistorischen Wurzeln 'von der jüdisch-griechisch-römischen Antike über die Renaissance, die Aufklärung bis hin zum modernen Wissenschaftsverständnis (...)'(Gerhards 2006:27). Sie argumentieren, dass die Türkei nach geografischer Lage, historischer Vergangenheit, Religion, Kultur und Mentalität kein Teil Europas ist und betonen dabei die religiöse Inkompatibilität der moslemischen Türkei und der christlichen EU (vgl. Gerhards 2006: 27). Die Konstruktivisten führen an, dass die Argumente der Substantialisten konstruierte Merkmale einer europäischen Kultur sind. Sie schlussfolgern: 'Eine substantielle Bestimmung der Kultur Europas ist nicht möglich, und folglich ist es ein voluntaristischer Akt, die Grenzen Europas festzulegen (...)' (Gerhards 2006: 29). Und weiter: 'Der vormalige französische Aussenminister François- Poncet äusserte einmal, es ,gebe keine zwingenden historischen, geographischen oder kulturellen Gründe', mit deren die Grenzen der Europäischen Union eindeutig bestimmt werden könnten. Die Geschichte nimmt uns die politische Entscheidung nicht ab.' (Gerhards 2006: 29). Die EU hat sich im Zuge der vertiefenden Integration zunehmend als Wertegemeinschaft definiert. Nach Helmut König und Manfred Sicking spiegelt sich in 'der Türkei- Diskussion [spiegelt sich] das grosse Versäumnis, dass Europa keine Klarheit darüber hat was es ist, wie gross es sein, wie es sich definieren und welchen Ort in der Welt es einnehmen will.' (König/Sicking 2005: 17-18). Eine zentrale Konfliktlinie in der Debatte um den möglichen EU-Beitritt sind die der sozio-kulturellen Unterschiede. Darin wird die Zugehörigkeit der Türkei zum abendländischen Kulturkreis und ihre politische Kompatibilität in Frage gestellt (Albers 2004: 464, Gerhards 2005: 249). In der vorliegenden Arbeit wird der Frage ob die Türkei zur EU passt, anhand des Teilsystems der Politischen Kultur nachgegangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das Haus mit den vielen Wohnungen
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Religionen und ihre unterschiedlichen Gesichter prägen unser Leben. Das zeigen die Schlagzeilen um den Kopftuchstreit, den wie ein Popstar gefeierten Dalai Lama, Jesusfilme als Kassenschlager und die vielen Nachrichten über religiös motivierte Kriege und Gewalttaten. Wer sich in der zusammenwachsenden Welt auskennen und die Menschen anderer Kulturen verstehen will, muss auch über Religion Bescheid wissen. Das 'Haus mit den vielen Wohnungen' bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berührungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschließt die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht. Auf diese Weise gewinnt das Gemeinsame der Religionen untereinander sowie das Besondere, Unverwechselbare an Profil. Über 200 Fotografien und farbige Abbildungen stellen die faszinierenden Traditionen und Riten lebendig vor Augen und machen das lesenswerte Buch nicht zuletzt zu einem Seh-Erlebnis. Zahlreiche Übersichtskarten und Schaubilder ermöglichen eine schnelle Orientierung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot