Angebote zu "Ältere" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Reiseführer Deutschland - Mit dem Fahrrad über ...
Beliebt
14,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dort, wo früher Güterzüge Kohle transportierten, erradeln heute neugierige Zweiradfahrer auf stillgelegten Bahntrassen das abwechslungsreiche Ruhrgebiet. Zwischen Essen, Dortmund, Wuppertal und dem Kreis Viersen führen beeindruckende Touren mit moderater Steigung durch unberührte Landschaften und entlang reizvoller Industriedenkmäler. Auf einmalige Weise macht dieses Buch deutlich: Alte Bahntrassen sind Wege in die Kultur- und Industriegeschichte, die mit ganz individuellem Charme beeindrucken. Ein ausführlicher Serviceteil sorgt für ein rundum gelungenes Radausflugserlebnis. Ein Freizeitführer, der einen vielfältigen Blick auf den Ruhrpott mit seinen spannenden Freizeitmöglichkeiten wirft. Highlights: - 12 ereignisreiche Touren mit einer Länge von 22 bis 72 Kilometern - Für ambitionierte und gemütliche Fahrradausflügler - Akku-Ladestationen für E-Bikes entlang der Radwege - Inklusive kostenloser GPS-Daten zum Download

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jirku, A: Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästina...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1941, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis, Auflage: Reprint 2019, Autor: Jirku, A., Verlag: De Gruyter // de Gruyter, Walter, GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alte Welt, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 52, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 249 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jirku, A: Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästina...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1941, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis, Auflage: Reprint 2019, Autor: Jirku, A., Verlag: De Gruyter // de Gruyter, Walter, GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alte Welt, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 52, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 249 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis ab 109.95 € als gebundene Ausgabe: Reprint 2019. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis ab 109.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis ab 109.95 EURO Reprint 2019

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ältere Kupfer-Steinzeit Palästinas und der bandkeramische Kulturkreis ab 109.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Durch Liebe verflucht
23,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Fluchartige Liebeserlebnisse führen die Slowakin Anna in die Hölle. Intelligent, rassig hübsch, selbstbewusst geht sie nach einer lebendigen, von zahllosen, aber harmlosen Jungmädchen-Liebeserlebnissen nach dem Abi18-jährig nach Deutschland. Als Showtänzerin bindet sie sich an ältere Männer. Alles, auch die Ehe mit einem betrügerischen Deutschen zerbricht. Die Liaison mit einem orientalischen egomanischen Weiberhelden führt zur Schwangerschaft. Wie wird sich dieser Mann aus einem völlig anderen Kulturkreis in dieser Situation verhalten? Wird es für Anna eine Normalität ihres Lebens geben? Die Antwort gibt der zweite Teil.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Exegese zur Perikope Jesaja 6,1-13. Berufung Je...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden soll die Perikope Jesaja 6,1-13, in der von der Berufung Jesajas zum Propheten durch JHWH berichtet wird, in exegetischer Herangehensweise vorgestellt werden. Die Tatsache, dass Jes 6,1-13 ursprünglich in einer fremden Sprache verfasst wurde, in einem fremden Kulturkreis entstanden ist und das vor langer Zeit, macht es heute schwierig, den Text zu verstehen. Da die vorliegende Arbeit nun aber das Anliegen hat, diesen Text in seiner eigenen Welt und in einem heutigen Verständnis zu erschliessen, ist der Methodenschritt der Exegese dafür unumgänglich. Um nun also die Perikope Jes 6 verstehen zu können, wird Jes 6,1-9 zunächst einmal aus dem Altgriechischen ins Deutsche übersetzt werden. Hierfür dient die Septuaginta als zu übersetzende Quelle, da diese meist eine ältere Fassung darstellt als der masoretische Text. An die Übersetzung anschliessend werden dann die Methodenschritte der Literarkritik, Redaktionsgeschichte sowie Form- und Traditionsgeschichte folgen, wofür die Zürcher Bibel die textliche Grundlage darstellt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden dann noch einmal kurz in einem Fazit zusammengefasst. Der Grund, warum sich in der vorliegenden Arbeit auf die deutsche Übersetzung der Zürcher Bibel gestützt wird, ist zum einen der fehlende Zugang zu der Ursprache des Textes und zum anderen, dass die Zürcher Bibel eine textnahe Übersetzung des hebräischen Textes bietet, da sie Wert auf eine philologische Genauigkeit legt und so nicht dazu neigt, sprachliche, syntaktische und sachliche Besonderheiten oder auch Spannungen und Widersprüche im Urtext zu harmonisieren. Ein weiterer Grund, warum sich für die deutsche Übersetzung entschieden wurde und nicht für die Septuaginta als Grundlage für die Exegese, ist der, dass die Septuaginta oftmals bestrebt war, den hebräischen Text zu erleichtern, zu korrigieren und zu erweitern und ihn somit teilweise verfälscht hat, weshalb man sich immer wieder fragen müsste, ob man eine ältere, protomasoretische Lesart vor sich liegen hat oder eine Veränderung des Übersetzers. Hinzukommend waren neben den bereits genannten Quellen und diverser anderer Publikationen die Werke von Uwe Becker, Thomas Wagner sowie Jörg Barthel für die Exegese besonders hilfreich und erhellend.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die Darstellung der Hölle und des Teufels in de...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 5 (Schweiz), Universität Basel (Deutsches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Es scheint ein Grundbedürfnis des Menschen zu sein, Ordnung in seine unmittelbar erfahrbare Umwelt bringen zu wollen. Das Christentum mit seiner Einteilung der eschatologischen Grundeinheiten, wie Himmel und Hölle, ist nicht losgelöst von anderen Traditionen entstan-den, sondern muss als Bündelung verschiedenster Einflüsse älterer Kulturen betrachtet wer-den. Fundamentalen Einfluss auf die christlichen Vorstellungen nahmen sicherlich die Auf-fassungen der antiken Griechen und Römer sowie diejenigen der Bewohner des alten Meso-potamiens (Babylonier, Assyrer, Sumerer usw.) und Ägypter. Die Bibel ist in diesem Zusam-menhang, als 'Schmelztiegel' verschiedener Kulturen und Vorstellungen zu sehen. Dabei ist der biblische Kanon, wie er sich heute präsentiert, über längere Zeit und von verschiedenen Autoren kompiliert worden. Dieser Prozess begann circa im 1.Jh. v. Chr. und fand im 4.Jh. n. Chr. seinen Abschluss. Durch Übersetzungen vom hebräischen Text in die griechische Koiné (Septuaginta) und später wiederum deren Umschrift ins Lateinische (Vulgata) bewirkte zum Teil Verschiebungen von Wortbedeutungen oder es wurden Wörter aus einem Kulturkreis, welche kein Pendant in der anderen Sprache hatten, einfach beibehalten, so dass wir für ge-wisse Dinge (z.B. den Teufel) mehrere Bezeichnungen haben. In meiner Arbeit möchte ich analysieren, wie der Raum der Hölle in dem reformierten Volks-buch der Historia von D. Johann Fausten dargestellt wird. In einem Vergleich zwischen sakra-len und profanen Texten sowie der Bibel selbst möchte ich auf etwaige Differenzen vom Fausttext aufmerksam machen und einige Thesen zu deren Erklärung anbieten, sofern man denn Differenzen ausmachen kann. Die Grundfragen wären demnach: Wie wird der Raum der Hölle im Faustbuch beschrieben? Wie wird die Figur des Teufels rein äusserlich dargestellt? Gibt es Unterschiede zur Bibel oder anderen wichtigen Werken, welche die Hölle darzustellen versuchen? Mein Ansatz ist vorwiegend ein relativer. Durch den Vergleich von breitgestreu-ten Texten werden möglicherweise gewisse epochale Tendenzen oder historische Erkenntnis-se zusätzlich gewonnen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot