Angebote zu "Argentinien" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Werner Bock - Ein deutscher Literat am Rio de l...
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hermann Hesse erhielt 1957 einen Brief mit der Nachricht, er habe "am äussersten Ende der westlichen Welt einen kleinen Statthalter". Der Statthalter und Briefschreiber hieß Werner Bock und das andere Ende der Welt lag am Rio de la Plata. Denn in Buenos Aires und Montevideo setzte sich Bock seit 1940 für klassische und zeitgenössische Literatur aus Deutschland ein. Durch Bocks Exilschicksal bedingt, berührt der Blick auf sein Schaffen unterschiedliche literarische Welten, die zunächst völlig voneinander getrennt sind. Da ist zum einen die Bock literarisch stark inspirierende Welt aus dem Umfeld des Vaters Alfred Bock, in der sich Georg Büchner-Preisträger, Stefan George-Weggefährten, Verlegerpersönlichkeiten und Philosophen befanden. Herausgerissen aus diesem Umfeld fand sich Bock im Exil in einem völlig anderen Sprach- und Kulturkreis wieder, dem er im Laufe von fast zwanzig Jahren trotz aller Schwierigkeiten nicht nur viel Positives und ihn als Schriftsteller Inspirierendes abgewann, sondern den er auch im Sinne einer Aufgabe als Literaturvermittler zwischen Argentinien und Deutschland zu nutzen verstand. Freundschaftliche Kontakte zu den führenden Vertretern der argentinischen Literaturszene wie den Schriftstellern Jorge Luis Borges und Eduardo Mallea, der Verlegerin Victoria Ocampo und dem Verleger Ernesto Alemann sowie zahlreiche Publikationen in den Bereichen Essay, Lyrik und Prosa verhalfen Bock nicht nur innerhalb Argentiniens und Uruguays zu großer Bedeutung, sondern machten ihn auch nach seiner Rücksiedlung 1958 zu einem gefragten Experten und Kontaktmann.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
"Entre joven y adulto"
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ein Student lebt in einer chaotischen WG, hat weder Geld noch Kinder und schläft auch wochentags bis in die frühen Abendstunden. Studenten sind geradezu der Prototyp der Postadoleszenz: Der Lebensphase, die etwa seit den 1990er Jahren zwischen die Jugend und das Erwachsenenalter tritt und die Jugend bis ins vierte Lebensjahrzehnt ausweiten kann. Aber lässt sich eine Studentenkultur generell so beschreiben oder handelt es sich hierbei um ein Phänomen, das sich auf den nordamerikanisch-europäischen Kulturkreis be schränkt? Und worin liegt das ganz Besondere der Studentenzeit? Anhand einer empirischen Studie in Deutschland und Argentinien beleuchtet die Autorin, Katharina Rosenberg, das Phänomen der Postadoleszenz in ver schiedenen Kulturkreisen. Von Schlafgewohnheiten über Drogenkonsum bis zu Werten und Sprachgebrauch illustriert sie, worin sich eine Studentenkultur manifestiert. Sie arbeitet strukturelle und kulturelle Faktoren heraus, die eine Studentenkultur prägen, und zeigt ebenso deren Eigenständigkeit. Das Buch richtet sich an Unternehmen, deren Zielgruppe die junge akademische Elite ist, an Hochschulen und Stiftungen, an Studenten und alle, die es mal waren.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Argentinien hören, 1 Audio-CD
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Argentinien ist ein kosmopolitisches Land, lobt der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim seine Heimat. Tatsächlich ist das Einwandererland ein Schmelztiegel für unterschiedliche Kulturen, geprägt von europäischen und lateinamerikanischen Einflüssen. Anfangs fremdbestimmt vom Mutterland Spanien wurde Argentinien im Mai 1810 unabhängig.Die Kulturjournalistin Antje Hinz lädt zu einer akustischen Entdeckungsreise ein - in die spirituelle Welt der Ureinwohner Patagoniens, in Jesuitensiedlungen im Regenwald, in prachtvolle Kirchen der Kolonialzeit sowie in die Hauptstadt Buenos Aires - in das berühmte Teatro Colón, in die Cafés und Hafenviertel. Neben vielen Informationen entführen Zitate großer Tangopoeten und bedeutender Dichter wie Jorge Luis Borges und Julio Cortázar sowie über 50 Musikbeispiele aus dem Kulturkreis auf emotionale Weise in das faszinierende Land, das sich von Nord nach Süd über 34 Breitengrade erstreckt.Der Schauspieler und Synchronsprecher Josef Tratnik erzählt vom Lebensgefühl der Einwanderer, deren Alltag und Sehnsucht im Tango zusammenfließen. Er beschwört die Mythen und Helden Argentiniens: Gauchito Gil den Abenteurer der Pampa, Carlos Gardel - den Tango-Star, Evita Perón - die Seele des Volkes, Mercedes Sosa - die Stimme Argentiniens und Astor Piazzolla - den Revolutionär des Tangos. Das Hörbuch erklärt, wie Argentiniens Bevölkerung mit Hoffnung und Überlebenswillen Militärdiktaturen und Wirtschaftskrisen überstehen konnte und wie Literatur, Musik und Kunst dabei halfen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Hinz, A: Argentinien hören/CD
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

„Argentinien ist ein kosmopolitisches Land“, lobt der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim seine Heimat. Tatsächlich ist das Einwandererland ein Schmelztiegel für unterschiedliche Kulturen, geprägt von europäischen und lateinamerikanischen Einflüssen. Anfangs fremdbestimmt vom Mutterland Spanien wurde Argentinien im Mai 1810 unabhängig. Die Kulturjournalistin Antje Hinz lädt zu einer akustischen Entdeckungsreise ein - in die spirituelle Welt der Ureinwohner Patagoniens, in Jesuitensiedlungen im Regenwald, in prachtvolle Kirchen der Kolonialzeit sowie in die Hauptstadt Buenos Aires - in das berühmte „Teatro Colón“, in die Cafés und Hafenviertel. Neben vielen Informationen entführen Zitate großer Tangopoeten und bedeutender Dichter wie Jorge Luis Borges und Julio Cortázar sowie über 50 Musikbeispiele aus dem Kulturkreis auf emotionale Weise in das faszinierende Land, das sich von Nord nach Süd über 34 Breitengrade erstreckt.Der Schauspieler und Synchronsprecher Josef Tranik erzählt vom Lebensgefühl der Einwanderer, deren Alltag und Sehnsucht im Tango zusammenfließen. Er beschwört die Mythen und Helden Argentiniens: Gauchito Gil – den Abenteurer der Pampa, Carlos Gardel den Tango-Star, Evita Perón - die Seele des Volkes, Mercedes Sosa - die Stimme Argentiniens und Astor Piazzolla - den Revolutionär des Tangos. Das Hörbuch erklärt, wie Argentiniens Bevölkerung mit Hoffnung und Überlebenswillen Militärdiktaturen und Wirtschaftskrisen überstehen konnte und wie Literatur, Musik und Kunst dabei halfen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Hinz, A: Argentinien hören/CD
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

„Argentinien ist ein kosmopolitisches Land“, lobt der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim seine Heimat. Tatsächlich ist das Einwandererland ein Schmelztiegel für unterschiedliche Kulturen, geprägt von europäischen und lateinamerikanischen Einflüssen. Anfangs fremdbestimmt vom Mutterland Spanien wurde Argentinien im Mai 1810 unabhängig. Die Kulturjournalistin Antje Hinz lädt zu einer akustischen Entdeckungsreise ein - in die spirituelle Welt der Ureinwohner Patagoniens, in Jesuitensiedlungen im Regenwald, in prachtvolle Kirchen der Kolonialzeit sowie in die Hauptstadt Buenos Aires - in das berühmte „Teatro Colón“, in die Cafés und Hafenviertel. Neben vielen Informationen entführen Zitate grosser Tangopoeten und bedeutender Dichter wie Jorge Luis Borges und Julio Cortázar sowie über 50 Musikbeispiele aus dem Kulturkreis auf emotionale Weise in das faszinierende Land, das sich von Nord nach Süd über 34 Breitengrade erstreckt.Der Schauspieler und Synchronsprecher Josef Tranik erzählt vom Lebensgefühl der Einwanderer, deren Alltag und Sehnsucht im Tango zusammenfliessen. Er beschwört die Mythen und Helden Argentiniens: Gauchito Gil – den Abenteurer der Pampa, Carlos Gardel den Tango-Star, Evita Perón - die Seele des Volkes, Mercedes Sosa - die Stimme Argentiniens und Astor Piazzolla - den Revolutionär des Tangos. Das Hörbuch erklärt, wie Argentiniens Bevölkerung mit Hoffnung und Überlebenswillen Militärdiktaturen und Wirtschaftskrisen überstehen konnte und wie Literatur, Musik und Kunst dabei halfen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot