Angebote zu "Identität" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Jungen und Gewalt
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Gewalt ist in jedem Kulturkreis und in allen gesellschaftlichen Milieus anzutreffen. Bezogen auf Jugendliche mit Migrationshintergrund scheinen aber die Fachkräfte, die sich mit dem Problem der Gewalt auseinandersetzen, mit ihrem pädagogischen Latein am Ende zu sein, weil die Jugendlichen sich meist auf die Besonderheiten ihrer kulturellen Identität berufen. In der dritten komplett neu überarbeiteten Auflage werden nicht nur die Bedingungen für abweichendes Verhalten analysiert, sondern auch neue Themen aufgegriffen, wie zum Beispiel Salafismus unter Jugendlichen. Im Methodenteil werden aus unterschiedlichen pädagogischen Handlungsfeldern Beispiele dargestellt und diskutiert. Darüber hinaus wird analysiert, wie konfrontativ gearbeitet werden kann, wenn Jugendliche mit Salafismus argumentieren.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen - Oberstufe. Themenhef...
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Kernmodul: Die Frage nach der deutschen IdentitätPflichtmodul: Nationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisWahlmodul: Die Gesellschaft des KaiserreichesNationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisDie Identität eines jeden Menschen wird von vielen verschiedenen Zugehörigkeiten geprägt, z. B. zur Familie, zur sozialen Gruppe, zur Religion, zu einem Kulturkreis und auch zu einer Nation. Wer die Frage nach einer deutschen Identität stellt, kommt am dunkelsten Kapitel unserer Geschichte nicht vorbei. Nicht nur die Generationen, die als Zeitzeugen unmittelbar davon betroffen waren, sondern auch die Nachgeborenen wurden und werden davon beeinflusst. Schülerinnen und Schüler können analysieren und bewerten, welche identitätsstiftende Wirkung von der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Zeit bis in die Gegenwart hinein ausgeht. Am Beispiel des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs können weitere Wurzeln nationalen Selbstverständnisses untersucht und gedeutet werden.Kompetenzen im Blick- zahlreiche Anregungen für das Training von Lernstrategien zum Erwerb von gesichertem Wissen- aufeinander abgestimmte und gestufte Arbeitsaufträge zum Erlernen sowie Anwenden von fachspezifischen Methoden und Verfahren- spezielle Anleitungen zur Deutung und Reflexion historischer Sachverhalte und PhänomeneDer Aufbau der Themenhefte gibt Orientierung für die Planung Ihres Unterrichts:- kurze, prägnante und verständliche Darstellung des Kernmoduls Wurzeln unserer Identität- Fokussierung auf das Abiturthemenmodul Nationalsozialismus und deutsches Selbstverständnis- Behandlung des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs- Abitur kompakt liefert ein echtes Service-Angebot zum Nachschlagen und Üben: Zusammenfassung des Abiturthemas, Methodenübersicht, Musterklausur mit Lösungen und Erwartungshorizont, EPA-Anforderungsbereiche u. Operatoren sowei eine Vorlage für die Selbstevaluation."

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen - Oberstufe. Themenhef...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kernmodul: Die Frage nach der deutschen IdentitätPflichtmodul: Nationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisWahlmodul: Die Gesellschaft des KaiserreichesNationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisDie Identität eines jeden Menschen wird von vielen verschiedenen Zugehörigkeiten geprägt, z. B. zur Familie, zur sozialen Gruppe, zur Religion, zu einem Kulturkreis und auch zu einer Nation. Wer die Frage nach einer deutschen Identität stellt, kommt am dunkelsten Kapitel unserer Geschichte nicht vorbei. Nicht nur die Generationen, die als Zeitzeugen unmittelbar davon betroffen waren, sondern auch die Nachgeborenen wurden und werden davon beeinflusst. Schülerinnen und Schüler können analysieren und bewerten, welche identitätsstiftende Wirkung von der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Zeit bis in die Gegenwart hinein ausgeht. Am Beispiel des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs können weitere Wurzeln nationalen Selbstverständnisses untersucht und gedeutet werden.Kompetenzen im Blick- zahlreiche Anregungen für das Training von Lernstrategien zum Erwerb von gesichertem Wissen- aufeinander abgestimmte und gestufte Arbeitsaufträge zum Erlernen sowie Anwenden von fachspezifischen Methoden und Verfahren- spezielle Anleitungen zur Deutung und Reflexion historischer Sachverhalte und PhänomeneDer Aufbau der Themenhefte gibt Orientierung für die Planung Ihres Unterrichts:- kurze, prägnante und verständliche Darstellung des Kernmoduls Wurzeln unserer Identität- Fokussierung auf das Abiturthemenmodul Nationalsozialismus und deutsches Selbstverständnis- Behandlung des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs- Abitur kompakt liefert ein echtes Service-Angebot zum Nachschlagen und Üben: Zusammenfassung des Abiturthemas, Methodenübersicht, Musterklausur mit Lösungen und Erwartungshorizont, EPA-Anforderungsbereiche u. Operatoren sowei eine Vorlage für die Selbstevaluation."

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Europa contra EU
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

„Erkenne Dich selbst" lautet ein vielzitierter Aphorismus am Apollotempel von Delphi. Auf das heutige Abendland angewandt, begegnen wir hier der Aufforderung, den Menschen in seiner Identität zu erkennen, um ein lebensrichtiges Bild von ihm zu erhalten. Gemessen an dem großen Austausch, der heute in Europa vollzogen wird, muss diese zeitlos gültige Maxime geradezu als weitsichtige Mahnung verstanden werden. Jedes europäische Volk brachte seine landestypischen Größen hervor. Ihr Wirken und ihre Werke wurden zu identitätsstiftenden Elementen. Das Empfinden, einem bestimmten Kulturkreis anzugehören und dessen Besonderheit zu fühlen, darf nicht unter der Ignoranz eines nihilistisch-nivellierenden Relativismus verkümmern. Ein regelrechter Kulturkampf tobt heute auf dem europäischen Kontinent, der unsere abendländische Entwicklung zu entwerten und unsere traditionelle Verankerung zu entwurzeln droht. Zivilcourage ist gefragt, nicht nur Wut-, sondern Mutbürger brauchen die Völker und Nationen Europas, um das Abendland vor seinem Untergang zu retten.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Europa contra EU
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

„Erkenne Dich selbst" lautet ein vielzitierter Aphorismus am Apollotempel von Delphi. Auf das heutige Abendland angewandt, begegnen wir hier der Aufforderung, den Menschen in seiner Identität zu erkennen, um ein lebensrichtiges Bild von ihm zu erhalten. Gemessen an dem großen Austausch, der heute in Europa vollzogen wird, muss diese zeitlos gültige Maxime geradezu als weitsichtige Mahnung verstanden werden. Jedes europäische Volk brachte seine landestypischen Größen hervor. Ihr Wirken und ihre Werke wurden zu identitätsstiftenden Elementen. Das Empfinden, einem bestimmten Kulturkreis anzugehören und dessen Besonderheit zu fühlen, darf nicht unter der Ignoranz eines nihilistisch-nivellierenden Relativismus verkümmern. Ein regelrechter Kulturkampf tobt heute auf dem europäischen Kontinent, der unsere abendländische Entwicklung zu entwerten und unsere traditionelle Verankerung zu entwurzeln droht. Zivilcourage ist gefragt, nicht nur Wut-, sondern Mutbürger brauchen die Völker und Nationen Europas, um das Abendland vor seinem Untergang zu retten.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Europa Erlesen. Friaul
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Friaul (italienisch "Friuli") stammt von der römischen Bezeichnung Forum Juli. Der Doppelname FriaulnJulisch Venetien der heutigen autonomen Region entstand bei der Zusammenlegung der zwei Gebiete Friaul und Julisch Venetien. Letzteres ist im östlichen Teil die Provinz Triest. Friaul grenzt im Norden an Osttirol und Kärnten, im Osten an Slowenien und zum Teil an den Unterlauf des Isonzo (Sona), im Süden an die Adria und im Westen, westlich von Pordenone, an die Region Veneto. Eine Besonderheit der Identität dieses Landes rührt von der Tatsache her, dass es die einzige Region Italiens war und ist, wo die Grenze der lateinisch-romanischen Kultur auch gleichzeitig die Grenze zum deutschen und slawischen Kulturkreis bildet. Friaul als ein kleines Kompendium der ganzen Erde zu bezeichnen, wie es Ippolito Nievo einmal schrieb, ist zwar eine poetische Übertreibung, stimmt aber einigermaßen, wenn man die Vielfalt in landschaftlicher und geographischer Hinsicht betrachtet. Ein großer Teil Friauls ist Berg- und Voralpenland, es folgt ein anmutiges Hügelland, halb Friaul ist dann ein Flachland, den Übergang zur Adria bildet eine wunderschöne und interessante Lagunenwelt. So wie Friaul die verschiedensten Landschaften in sich vereint, so birgt es Spuren durchziehender Heerscharen und Völker aller Nationen. Man könnte die Geschichte Friauls einfach durch Aufzählung seiner wichtigsten Städte skizzieren, denn jede davon fasst in sich eine bestimmte Periode: Aquileja, die römische Zeit; Cividale, die langobardische; Udine, die Herrschaft durch die Republik Venedig; Görz, 400 Jahre österreichische Herrschaft. Grado erinnert ferner auch an die Zeit der Jahrhundertewende an die österreichischen Riviera, als Lussin Abbazia, Portoroz bis hinauf zu Sistiana und eben Grado, die von der hautevoulée Mitteleuropas beliebten Badeorte, entstanden. Ost-Friaul, das ehemalige Österreichisch-Friaul, als Teil des sogenannten österreichischen Küstenlandes, gehörte einer historischen Region an, die bis 1915 nie Grenzen gekannt hatte und wo jahrhundertelang Italiener, Friulaner, Deutschösterreicher und Slowenen auf demselben Boden, dem Isonzoland, zusammenlebten und eine echte Drehscheibe Europas bildeten, weil dort das einzige Gebiet am Kontinent war, wo seit dem Mittelalter das Zusammenleben aller drei europäischen Volksstämme, nämlich Germanen, Romanen und Slawen als geographische und ethnographische Tatsache zum Alltag gehörte.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Europa Erlesen. Friaul
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Friaul (italienisch "Friuli") stammt von der römischen Bezeichnung Forum Juli. Der Doppelname FriaulnJulisch Venetien der heutigen autonomen Region entstand bei der Zusammenlegung der zwei Gebiete Friaul und Julisch Venetien. Letzteres ist im östlichen Teil die Provinz Triest. Friaul grenzt im Norden an Osttirol und Kärnten, im Osten an Slowenien und zum Teil an den Unterlauf des Isonzo (Sona), im Süden an die Adria und im Westen, westlich von Pordenone, an die Region Veneto. Eine Besonderheit der Identität dieses Landes rührt von der Tatsache her, dass es die einzige Region Italiens war und ist, wo die Grenze der lateinisch-romanischen Kultur auch gleichzeitig die Grenze zum deutschen und slawischen Kulturkreis bildet. Friaul als ein kleines Kompendium der ganzen Erde zu bezeichnen, wie es Ippolito Nievo einmal schrieb, ist zwar eine poetische Übertreibung, stimmt aber einigermaßen, wenn man die Vielfalt in landschaftlicher und geographischer Hinsicht betrachtet. Ein großer Teil Friauls ist Berg- und Voralpenland, es folgt ein anmutiges Hügelland, halb Friaul ist dann ein Flachland, den Übergang zur Adria bildet eine wunderschöne und interessante Lagunenwelt. So wie Friaul die verschiedensten Landschaften in sich vereint, so birgt es Spuren durchziehender Heerscharen und Völker aller Nationen. Man könnte die Geschichte Friauls einfach durch Aufzählung seiner wichtigsten Städte skizzieren, denn jede davon fasst in sich eine bestimmte Periode: Aquileja, die römische Zeit; Cividale, die langobardische; Udine, die Herrschaft durch die Republik Venedig; Görz, 400 Jahre österreichische Herrschaft. Grado erinnert ferner auch an die Zeit der Jahrhundertewende an die österreichischen Riviera, als Lussin Abbazia, Portoroz bis hinauf zu Sistiana und eben Grado, die von der hautevoulée Mitteleuropas beliebten Badeorte, entstanden. Ost-Friaul, das ehemalige Österreichisch-Friaul, als Teil des sogenannten österreichischen Küstenlandes, gehörte einer historischen Region an, die bis 1915 nie Grenzen gekannt hatte und wo jahrhundertelang Italiener, Friulaner, Deutschösterreicher und Slowenen auf demselben Boden, dem Isonzoland, zusammenlebten und eine echte Drehscheibe Europas bildeten, weil dort das einzige Gebiet am Kontinent war, wo seit dem Mittelalter das Zusammenleben aller drei europäischen Volksstämme, nämlich Germanen, Romanen und Slawen als geographische und ethnographische Tatsache zum Alltag gehörte.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Wurzeln unserer Identität: Nationalsozialismus ...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kernmodul: Die Frage nach der deutschen IdentitätPflichtmodul: Nationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisWahlmodul: Die Gesellschaft des KaiserreichesNationalsozialismus und deutsches SelbstverständnisDie Identität eines jeden Menschen wird von vielen verschiedenen Zugehörigkeiten geprägt, z. B. zur Familie, zur sozialen Gruppe, zur Religion, zu einem Kulturkreis und auch zu einer Nation. Wer die Frage nach einer deutschen Identität stellt, kommt am dunkelsten Kapitel unserer Geschichte nicht vorbei. Nicht nur die Generationen, die als Zeitzeugen unmittelbar davon betroffen waren, sondern auch die Nachgeborenen wurden und werden davon beeinflusst. Schülerinnen und Schüler können analysieren und bewerten, welche identitätsstiftende Wirkung von der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Zeit bis in die Gegenwart hinein ausgeht. Am Beispiel des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs können weitere Wurzeln nationalen Selbstverständnisses untersucht und gedeutet werden.Kompetenzen im Blick- zahlreiche Anregungen für das Training von Lernstrategien zum Erwerb von gesichertem Wissen- aufeinander abgestimmte und gestufte Arbeitsaufträge zum Erlernen sowie Anwenden von fachspezifischen Methoden und Verfahren- spezielle Anleitungen zur Deutung und Reflexion historischer Sachverhalte und PhänomeneDer Aufbau der Themenhefte gibt Orientierung für die Planung Ihres Unterrichts:- kurze, prägnante und verständliche Darstellung des Kernmoduls Wurzeln unserer Identität- Fokussierung auf das Abiturthemenmodul Nationalsozialismus und deutsches Selbstverständnis- Behandlung des Wahlmoduls Die Gesellschaft des Kaiserreichs- Abitur kompakt liefert ein echtes Service-Angebot zum Nachschlagen und Üben: Zusammenfassung des Abiturthemas, Methodenübersicht, Musterklausur mit Lösungen und Erwartungshorizont, EPA-Anforderungsbereiche u. Operatoren sowei eine Vorlage für die Selbstevaluation."

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Europa contra EU
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

„Erkenne Dich selbst” lautet ein vielzitierter Aphorismus am Apollotempel von Delphi. Auf das heutige Abendland angewandt, begegnen wir hier der Aufforderung, den Menschen in seiner Identität zu erkennen, um ein lebensrichtiges Bild von ihm zu erhalten. Gemessen an dem großen Austausch, der heute in Europa vollzogen wird, muss diese zeitlos gültige Maxime geradezu als weitsichtige Mahnung verstanden werden. Jedes europäische Volk brachte seine landestypischen Größen hervor. Ihr Wirken und ihre Werke wurden zu identitätsstiftenden Elementen. Das Empfinden, einem bestimmten Kulturkreis anzugehören und dessen Besonderheit zu fühlen, darf nicht unter der Ignoranz eines nihilistisch-nivellierenden Relativismus verkümmern. Ein regelrechter Kulturkampf tobt heute auf dem europäischen Kontinent, der unsere abendländische Entwicklung zu entwerten und unsere traditionelle Verankerung zu entwurzeln droht. Zivilcourage ist gefragt, nicht nur Wut-, sondern Mutbürger brauchen die Völker und Nationen Europas, um das Abendland vor seinem Untergang zu retten.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot