Angebote zu "Türkei" (12 Treffer)

Gehört die Türkei zum islamischen Kulturkreis i...
€ 8.99
Angebot
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 8.99 / in stock)

Gehört die Türkei zum islamischen Kulturkreis im Sinne Huntingtons?:1. Auflage Elke Vetter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Gehört die Türkei zum islamischen Kulturkreis i...
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Gehört die Türkei zum islamischen Kulturkreis im Sinne Huntingtons?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Elke Vetter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Türkei verstehen
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Jahrelang haben sich die AKP und Präsident Erdogan zurückgehalten und religiöse sowie ideologische Distanz gewahrt. Der Islam erhält als Religion und Kultur in der Türkei mehr und mehr Einfluss. Die Trennung von Religion und Staat, das Kennzeichen des einzigen säkularen Staates im islamischen Kulturkreis, scheint nicht mehr strikt zu gelten. Dass die Türkei vielfach ganz anders und ungewöhnlich vielschichtig ist, ahnen viele, aber kaum jemand weiß es. Doch gerade die Entwicklungen der letzten Jahre belegen, wie dramatisch Erdogans Präsidialdemokratie den lebendigen türkischen Pluralismus verengt. Die Situation zwischen Erdogan und seinen Gegnern spitzt sich gefährlich zu. Kurden, Anhänger des IS, die Konflikte mit Europa, der fast schon militärische Dissens zu Russland, das gescheiterte Verhältnis zu seinen nächsten Nachbarn haben die politische Stimmung am Bosporus auf einen Siedepunkt getrieben. Der türkische Islam befindet sich derzeit in einem tiefgreifenden Umbruch. Gerhard Schweizer betrachtet anhand zahlreicher persönlicher Erfahrungen und Begegnungen in der Türkei, weshalb es zu einem derartigen, für europäische Betrachter so irritierenden Wandel gekommen ist. Zugleich greift er im historischen Rückblick bis auf die osmanische Zeit zurück, um die politischen und kulturellen Ursachen der heutigen Probleme deutlich zu machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Türkei verstehen (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Jahrelang haben sich die AKP und Präsident Erdogan zurückgehalten und religiöse sowie ideologische Distanz gewahrt. Der Islam erhält als Religion und Kultur in der Türkei mehr und mehr Einfluss. Die Trennung von Religion und Staat, das Kennzeichen des einzigen säkularen Staates im islamischen Kulturkreis, scheint nicht mehr strikt zu gelten. Dass die Türkei vielfach ganz anders und ungewöhnlich vielschichtig ist, ahnen viele, aber kaum jemand weiß es. Doch gerade die Entwicklungen der letzten Jahre belegen, wie dramatisch Erdogans Präsidialdemokratie den lebendigen türkischen Pluralismus verengt. Die Situation zwischen Erdogan und seinen Gegnern spitzt sich gefährlich zu. Kurden, Anhänger des IS, die Konflikte mit Europa, der fast schon militärische Dissens zu Russland, das gescheiterte Verhältnis zu seinen nächsten Nachbarn haben die politische Stimmung am Bosporus auf einen Siedepunkt getrieben. Der türkische Islam befindet sich derzeit in einem tiefgreifenden Umbruch. Gerhard Schweizer betrachtet anhand zahlreicher persönlicher Erfahrungen und Begegnungen in der Türkei, weshalb es zu einem derartigen, für europäische Betrachter so irritierenden Wandel gekommen ist. Zugleich greift er im historischen Rückblick bis auf die osmanische Zeit zurück, um die politischen und kulturellen Ursachen der heutigen Probleme deutlich zu machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Der dämonische Liebhaber
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Waldspaziergang wird zum Albtraum, eine Hand aus dem Jenseits bestraft jeden Lügner mit vollendeter Bosheit, ein toter Junge versucht, seine Schwester zu sich zu locken, und bei einer Urlaubsreise in die Türkei verwischen die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits: Dieser Band versammelt aus allen Kulturkreisen die unheimlichsten, hinterhältigsten, markerschütterndsten, kurz: die allerbesten Geschichten der phantastischen Literatur. Eine spannende Entdeckungsreise für alle, die sich gerne gruseln. Mit Texten von Robert Louis Stevenson, Elizabeth Bowen, Selma Lagerlöf und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Kugelblitz in Istanbul
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Geschichte dient Kugelblitz als Vorbild dafür, wie man den Menschen in einem anderen Land bzw. aus einem fremden Kulturkreis begegnen sollte: Er interessiert sich für Land und Leute und bemüht sich, einige Wörter der fremden Sprache zu lernen. Er achtet auf Lebensgewohnheiten und Bräuche, die er sich erklären lässt und die er in ihrer Andersartigkeit toleriert. Die Türkei ist vielen Schülern aus der einen oder anderen Perspektive bekannt: Als beliebtes Urlaubsziel oder auch als mehr oder weniger fernes Herkunftsland. Entsprechend verfügt diese Klassenlektüre über ein großes Potenzial, um vor allem soziale und kulturelle Fragestellungen altersgerecht aufzugreifen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Schuhgröße 37
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit Fotos und Texten von Claudia Wiens und einer Einleitung von Susan Kamel. Alle Texte auf deutsch, englisch, türkisch und arabisch. Die bekannte Fotojournalistin Claudia Wiens hat in Ägypten, Palästina, der Türkei und Deutschland fußballspielende Frauen und Mädchen mit der Kamera beobachtet und porträtiert. Ihre ausdrucksstarken Bilder zeigen, worin die Faszination dieser Sportart besteht, die zahllose Anhängerinnen in allen Kulturkreisen hat. Der Frauenfußball hat eine turbulente Geschichte. Lange Zeit galt er sogar als obszön. Heute haben Frauen im Fußball Erfolg, nicht nur in Deutschland und Europa. Auch in Kairo, Ramallah und Istanbul gilt: ´´Der Ball ist rund.´´ und ´´Ein Spiel dauert 90 Minuten.´´ Die Bilder dieses Buchs sind so ganz anders als die verbreiteten Stereotype über Frauen und Fußball. Sie wollen Mädchen und jungen Frauen aus aller Welt Mut machen, sich einer Sportart zu nähern, die als Männerdomäne gilt. Denn gerade der Fußball kann kulturelle, soziale, religiöse und Geschlechterschranken sprengen und weltweit zur Integration und Emanzipation von Frauen beitragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Vier Quadratmeter Freiheit
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Was ist alles nötig, um sich auf eine großartige Reise zu begeben? Und wie viel Vorbereitung ist notwendig? Nicht viel, denken sich Anja und Chris, als sie im Sommer 2013 mit einem kleinen, rudimentär ausgestatteten Land Rover Defender aufbrechen. Eigentlich wollen sie nur bis in die Türkei reisen, aber es gibt gute Gründe für sie, dort den europäischen Kontinent zu verlassen und nur mit Karte und Kompass bewaffnet ihren Weg zu suchen, der sie immer weiter Richtung Osten führt. Acht Monate lang durchstreifen sie Landschaften und Kulturkreise bis in den Mittleren Osten, Reiseziele, auf denen sie ihren ganz persönlichen Zugang zur Bevölkerung finden. Aus ihrem individuellen Blickwinkel und ohne Schönfärberei schildern die beiden die Unwägbarkeiten einer Abenteuerreise, begegnen den charismatischen Bewohnern des Iran, reisen durch Oman, Saudi Arabien, Jordanien und Israel/Palästina. Sie werden unterwegs irrtümlich verhaftet. Aber überall treffen sie auf unverhofft warme Gastfreundschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Die Luwier und der Trojanische Krieg
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vor 3200 Jahren zerstörten mysteriöse Seevölker die Länder am Mittelmeer ? ein blutiges Inferno und eine zivilisatorische Katastrophe gigantischen Ausmaßes. Lange rätselte man, wer diese Angreifer gewesen sind. Doch dann taucht unerwartet eine fast dreißig Meter lange Inschrift von 1190 v. Chr. auf, in der die Überfälle, die Namen der Anführer, ihre Motive und Ziele geschildert werden. Das Buch über ein rätselhaftes Volk, das zu einer großen Macht werden sollte und über die nicht minder dramatische Geschichte seiner Entdecker. Seit Generationen rätseln Archäologen über den Kultureinbruch ungeheuren Ausmaßes, der um 1200 v. Chr. die politische und kulturelle Landkarte des Mittelmeerraums grundlegend veränderte. Die griechischen Geschichtsschreiber sollen später schlicht vom ´´Trojanischen Krieg´´ sprechen. Doch ging es in Wirklichkeit um viel mehr als nur um Troja ? es ging um die Frage: Wer regiert die Welt? Die spektakuläre Wiederentdeckung einer Inschrift wirft nun endlich Licht ins Dunkel. Verfasst in luwischen Hieroglyphen und fast dreißig Meter lang, erklärt sie die Ereignisse am Ende der Bronzezeit im östlichen Mittelmeerraum und unterstreicht die zentrale Rolle der Luwier in diesem Geschehen. Eines der größten Rätsel der Archäologie nähert sich seiner Lösung. Einzelne mutige Gelehrte und Privatforscher sind seit langem überzeugt, dass es auf der Ostseite der Ägäis einen ganzen Kulturkreis gab, den die Forschung bislang übersehen hat. Die Luwier. Doch ihre Forschungen werden lange ignoriert und behindert, ihre Reputation massiv beschädigt. Niemand stimmt ihnen zu ? weder auf europäischer noch auf türkischer Seite. Bis heute herrscht so der Eindruck vor, im Westen der Türkei sei rund tausend Jahre lang nichts Bemerkenswertes geschehen. Doch diese Sichtweise wird sich nun ändern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
ARDA. Biographie eines Deutschen mit Migrations...
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Arda, ein wissbegieriger, intelligenter Junge, stellt in Bezug auf Religion und Ungerechtigkeit in der Gesellschaft an seine Eltern und seine Umwelt schon als kleines Kind viele Fragen. Damit bringt er seine religiös-konservative Familie in große Schwierigkeiten. Nach Abschluss der fünfjährigen Pflichtschule meldet er sich ohne Einverständnis seiner Familie in der Mittelschule an. Dort wählt er Deutsch als Fremdsprache. Alsbald will er die Oberschule besuchen, was ihm seitens seiner Familie jedoch verwehrt bleibt. Also packt er seine Sachen, verschwindet und findet eine Beschäftigung in einer Textilfabrik, die mit drei weiteren Fabriken aus Deutschland kooperiert. So kommt Arda erstmals mit der deutschen Kultur und Sprache in Berührung. Als seine Eltern ihn schließlich ausfindig machen und ihn mit der Tochter seines Onkels verheiraten, beschließt Arda, seiner Familie nun endgültig den Rücken zu kehren... aber wie wird ihm dies in diesem Kulturkreis gelingen? Ardas einzige Rettung bleibt ein Freund aus der Textilfabrik, der Kontakte nach Deutschland hat. Am achtundzwanzigsten Juli 1966 verlässt er das Haus seiner Familie und begibt sich auf den Weg zu dem Mann, der ihn nach Deutschland mitnehmen wird. Seine Deutschkenntnisse aus der Mittelschule sollen Arda in seinem neuen Lebensabschnitt zu Gute kommen... Der Roman erzählt über den beruflichen und privaten Werdegang eines türkischen Migranten und über das Leben türkischstämmiger Deutscher zur Zeit der Gastarbeiterbewegung. Darüber hinaus liefert er aufschlussreiche Informationen über die Begegnungen beider Kulturen sowie zu den sozio-kulturellen Strukturen in der Türkei und gibt amüsante Einblicke in deutsche Befindlichkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot